APM nach Penzel

Die Akupunktmassage nach der Lehrmethode von Willy Penzel wendet sich an den Energiekreislauf der Lebensenergie, wie er aus der chinesischen Medizin bekannt ist. Beschwerden und Unwohlsein werden als Folge einer ungleichmäßigen Verteilung der Lebensenergie oder behinderter Flussbedingungen verstanden. Diese werden lokalisiert und durch entschiedene Maßnahmen harmonisiert und ausgeglichen. Das Einbeziehen der Becken- Wirbelsäulen- und peripheren Gelenke ist Bestandteil jeder Behandlung.

Organe werden dabei genauso mitbehandelt, wie die Struktur des Gewebes und der Tonus der Muskulatur.

 

Ob Kopfschmerzen oder Migräne, Allergien, Erkrankungen des Verdauungstraktes oder schmerzhafte Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen, Neuralgien oder Rheuma - die Einsatzmöglichkeiten dieser anerkannten und erfolgreichen Methode sind vielfältig. Häufig berichten Patienten, dass quasi als „Nebenergebnis“ der Therapie auch andere gesundheitliche Beeinträchtigungen verschwinden:

Probleme mit dem Kreislauf etwa, oder Schlafstörungen.