Krankengymnastik

Krankengymnastik ist eine Form der Bewegungstherapie, die sowohl präventiv als auch zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden kann.

Krankengymnastik kann Erkrankungen durch aktive oder passive Bewegungen positiv beeinflussen oder ihnen vorbeugen. Die Eigenaktivität des Patienten und die konsequente Einhaltung der Übungen zu Hause haben wesentlichen Anteil am Erreichen des Therapiezieles.