Ultraschall

Bei der Ultraschalltherapie erzeugen Longitudinalwellen einen Druckwechsel im Gewebe. Dadurch entsteht eine "Mikromassage",

die bis zu 8 cm tief ins Gewebe eindringen kann. Die Schallenergie wird in Reibungsenergie umgewandelt, wodurch Wärme entsteht.

Die Therapie erfolgt mit einem Schallknopf unter Anwendung von Kontaktgel.